Topf sucht Deckel in Krems

Geschäftskontakmesse 2016 der WKO

 

 

250 potentielle Kunden aus verschiedenen Branchen zum selben Zeitpunkt am selben Ort. Da hat die WKO Nö gute Arbeit geleistet.

 

Da uns aber klar war, daß wir nur einen Bruchteil an Kontakten schaffen würden, stellten wir einen Korb mit unserer "kreativen Visitenkarte" zur freien Entnahme auf.

 

100 Give-Aways standen zur Verfügung von denen alle ihren Weg fanden. Auf diese Weise erreichten wir Leute die sonst von uns nie erfahren hätten. Unser shayu: ein innovativer Werbeträger der nicht viel kostet und dennoch auffällt.

 

 

Sommerfest 2016

Mechatronikerinnung WKN, 23. Juni

 

 

 

"Guten Abend Herr Hirschmann"! Ich war

baff, denn an die Dame in der Mitte fehlte mir jegliche Erinnerung. "Sie sind doch der Erfinder mit dem Kugelschreiber" kam die Antwort von der WKN Angestellten.

 

Frau Claudia Hartmann hat sich erinnert.

Der shayu, das innovative give away, tut genau das was er soll: eine bleibende Erinnerung schaffen. Natürlich, mit einem hochwertigen Parker Kuli geht das auch. Unserer ist aber billiger und markanter.

 

 

 

Kreativ in die Zukunft 2014

Wettbewerb WKO

 

 

 

Der shayu wurde aus insgesamt 188 Anmeldung zum großen Preis nominiert. 27 Finalisten aus 4  Kategorien lud man zur Preisver-leihung. Der Qualitätslevel der Einreichungen war hoch und der shayu hatte, in der Kategorie techische Innovation, Anerkennung gefunden.

 

Daß er dann doch nicht zum Sieger gekürt wurde ist be-dauerlich aber nicht tragisch.

Die berühmte Opernsängerin Maria Callas schaffte es auch nicht gleich beim ersten Mal.