AGB Online-Geschäfte

 

 

   §1 Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen nachdem der Kunde die Ware bestellt hat. Eine Bestätigung der Bestellung wird per email zugesandt.

 

   §2 Preise

Alle von uns für unsere Waren genannten Preise sind inklusive 20% Umsatzsteuer. Die Zustellung der Waren ist darin nicht enthalten.

 

    §3 Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Alle Waren werden von uns gegen Barzahlung, Vorauskassa durch Banküberweisung,oder per Nachnahme geliefert. Wird ein Zahlungsziel vereinbart verbleibt die Ware bis zur Begleichung des Rechnungsbetrages unser Eigentum. Skontoabzüge bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Im Falle des Zahlungsverzuges, auch mit Teilzahlungen, treten auch allfällige Skontovereinbarungen außer Kraft. Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Unser Unternehmen ist berechtigt im Fall des Zahlungsverzuges des Kunden,ab dem Tag der Übergabe der Ware auch Zinseszinsen zu verlangen.

 

   §4 Mahn- und Inkassospesen

Der Kunde verpflichtet sich, für den Fall des Verzuges, die dem Gläubiger entstehenden Mahn und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen, wobei er sich im speziellen verpflichtet, maximal die Vergütungen des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen. Sofern der Gläubiger das Mahnwesen selbst betreibt,verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung einen Betrag von € 10,-- sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von € 3,63 zu bezahlen.

 

   §5 Lieferfrist

Die bestellten Waren werden innerhalb von 7 Werktagen geliefert.Wird ein Aufdruck aufgebracht gelten die Lieferfristen des jeweiligen Lieferanten. Bei vereinbarter Vorauskassa erfolgt die Lieferung erst nach dem Zahlungseingang auf unserem Geschäftskonto.

 

   §6 Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.

 

   §7 Gewährleistungsansprüche

Der Kunde hat Anspruch dass die Ware keine Defekte aufweist. Bei Fertigungsmängel muss uns das Recht eingeräumt werden diesen zu beheben. Nur bei irreparablen Defekten hat der Kunde Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises oder Austausch der Ware. Bei unsachgemäßer Behandlung der Ware durch den Kunden erlöschen alle Garantieansprüche.

 

   §8 Produkthaftung

Regressforderungen im Sinne des § 12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht wurde.

 

   §9 Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.

 

   §10 Datenschutz

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, daß die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiterggeben.

 

   §11 Kaufvertragrücktritt

Gilt Vorauskassa als vereinbart, dann werden Bestellungen ohne Vorankündigung storniert wenn sie nicht innerhalb von 7 Kalendertagen bezahlt werden. Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der

der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Kaufvertrag zurücktreten. Innerhalb der Frist muss eine Rücktrittserklärung einlangen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu unseren Lasten. Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wieder verkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: TechnoArt e. U., Aggsbach Markt 123, 3641 Aggsbach Markt, Österreich

 

   §12 Sonderanfertigungen

Es besteht die Möglichkeit unsere Erzeungisse mit Gravuren oder Aufdrucken zu versehen. Dabei gilt dass wir für vom Kunden zur Verfügung gestellte Grafiken keine Verantwortung übernehmen. Sollten aus produktionstechnischen Gründen Korrekturen vorgenommen werden müssen, werden diese nach Absprache mit dem Kunden, in Rechnung gestellt. Bei Farbaufdrucken sind Toleranzen in Kauf zu nehmen. Das Kaufvertragrücktrittrecht findet bei Sonderanfertigungen keine Anwendung.

 

 

 

 

 

 

 

Stand 22.09.2015